Informationen transparent mit den Bürgern teilen (14.03.2021)

Anbei ein prima Beispiel an Informations Transparenz aus dem Rathaus einer Nachbargemeinde welches Schule machen sollte in allen Gemeinden der VG-Alzey-Land, der Gemeinden in Rheinland-Pfalz und vor allem in Framersheim.

Alle Mitbürger*innen wurden eingeladen um diese über den aktuellen Stand und die dann folgenden Schritte ausführlich zu informieren.

Zitat „…ein guter Einblick in den Fortschritt dieses für unsere Gemeinschaft so wichtigen Bauvorhabens geliefert werden kann“

Genau für diese „Transparenz und Bürgernähe“ stehen wir im Bürgerverein und setzten uns dafür ein seit unserer Gründung,

siehe dazu auch.. http://www.buergerverein-framersheim.de/?page_id=221

diese Position ist Grundlage all unserer Handlungen und Aktionen, Basis unserer berechtigten und zum Teil kritischen Nachfragen bzw. Forderungen in Richtung Rathaus, an alle unsere Bürger*innen Vertreter der Gemeinde und in der VG-Alzey-Land.

Mehr Transparenz und Bürgernähe von Anfang an, beginnend mit einer Idee über ermöglichte Bürgerbeteiligung, über Arbeitskreise, über Ausschüsse und über Ratsentscheidungen.

Text: Stefan Reck, 14.03.2021

Ein Gedanke zu „Informationen transparent mit den Bürgern teilen (14.03.2021)

  1. Erbes-Büdesheim macht das vorbildlich.
    Wäre eine gute Idee für viele Projekte in Framersheim. Zum Beispiel die bald zu diskutierende „Gestaltungssatzung“ für Framersheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.